NYHEDER


 

Filmaften og workshop med forfatteren Lutz van Dijk

 

„Am liebsten würde ich alles noch einmal machen!“ (Therese 10a, 1.g)

 
► Lutz van Dijk in der Sankt Petri Schule beim Autogramme schreiben
 
Am 31. August 2010 wurde abends in der Sankt Petri Schule der Film „Themba“ gezeigt, eine südafrikanisch-deutsche Produktion, die seit Kurzem in den deutschen Kinos lief. Das Besondere war, dass der Autor des Buches „Themba“, Lutz van Dijk, anwesend war und im Anschluss über das Buch, den Film und die Hintergründe gesprochen hat.
 
Worum gehts?
Der elfjährige Themba träumt von der großen Fußballkarriere bei Bafana Bafana, die ihn aus der Armut seines kleinen Dorfes am Ostkap entführen soll. Ein Fußballtrainer (kein Geringerer als Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann) ist ihm dabei behilflich, und Themba verliert auch dann nicht seinen Idealismus, als er von seiner HIV-Infizierung erfährt.
 
Das anschließende Gespräch war sehr interessant und die Schüler, Eltern und Lehrer, die zahlreich erschienen waren, hatten viele Fragen an Lutz van Dijk, der sehr spannend und bewegend erzählte.
 
Am 01. September 2010 nahmen die Schüler der 10a (bzw. 1.g) an einem Workshop teil, der im Nærum-Gymnasium stattfand, und zu dem viele Gymnasiasten aus Sjælland eingeladen waren.
Zuerst erzählte der Autor von seinem Buch, danach zeigte er Filmausschnitte und im Anschluss fand der Workshop statt, wo die Schüler aus verschiedenen Perspektiven darüber diskutierten, ob ein Fußballspieler Aids haben darf.
 
Ein großer Dank an Thomas Frahm vom Goethe-Institut, der diese Veranstaltungen möglich gemacht hat, und natürlich ein besonderer Dank an Lutz van Dijk, der viele von uns nachhaltig beeindruckt hat!
 
 
Lutz van Dijk læser op af sin bog "Themba"
 
Et interesseret publikum - sjællandske gymnasieelever
 
Gruppearbejde
Larslejsstræde 5 1451 København K | Tlf: +45 33 13 04 62 | E-mail: kontor@adm.sanktpetriskole.dk