Wieder gut gelaufen

 
Am 12. Oktober trafen sich die komplette Oberstufe und die beiden neunten Klassen im Ørstedsparken, um den Sporttag vor den Herbstferien einem guten Zweck zu widmen. Um 8:30 Uhr ging es los mit einer kleinen Einführung der Lehrer. Die elfte Klasse hat eine ca. 0,91 km lange Strecke im Park markiert und die zwölfte hat für Wasser, Obst und Müsliriegel gesorgt. Jeder einzelne Schüler hatte eine Liste an Sponsoren, die pro Runde Geld spendeten, sowie manche Klassen einen Lehrer, der die Klasse sponserte. In einem Zeitraum von etwa zweieinhalb Stunden liefen, joggten oder spazierten ungefähr 60 Schüler der Sankt Petri Schule durch den Park. Man konnte selbst sein Tempo und seine Pausen bestimmen. Bei jeder vollendeten Runde machten die anwesenden Lehrer Jürgen, Dominik, Claus und Niklas eine Markierung um die Runden zu zählen. Anscheinend war die Motivation der Schüler so ansteckend, dass sich Jürgen dazu entschied, auch ohne Sponsoren ein paar Runden mitzulaufen.
 
Als wir mit dem Laufen fertig waren, gingen wir zurück zur Schule, um die Runden und das eingesammelte Geld zu zählen, die Schüler mit den meisten Runden und die Schüler mit dem meisten eingesammelten Geld wurden im Schülercafé belohnt. Insgesamt wurden 17.281,58 DKK eingesammelt, davon wird die Hälfte an eine Hilfsorganisation gespendet, die andere Hälfte wird auf die Klassenkassen aufgeteilt. Der Schüler mit dem meist eingesammelten Geld war Frederik aus der neunten mit 1.255 DKK und es gab vier Schüler mit der höchsten Rundenanzahl: Johann aus der zwölften, Martin und Anton aus der 9.A und Naomi aus der zehnten Klassen sind jeweils 23 Runden gelaufen.
 
Cornelia Vidkjær, Laua Vanaga, Naomi Grove Sørensen
 
 
   
 
 
 
 
 
Larslejsstræde 5 1451 Kopenhagen K | Tlf: +45 33 13 04 62 | E-mail: kontor@adm.sanktpetriskole.dk