Mit Deutsch ganz vorne mit dabei

Erster PASCH-Tag in Kopenhagen

 

 

Warum es eigentlich toll ist, Deutsch auf so hohem Niveau zu sprechen, wie unsere Schüler es tun, konnten die Klasse 10A und einige interessierte 9.Klässler letzten Freitag im Rahmen des ersten PASCH-Tages erfahren. Hinter PASCH verbirgt sich die Initiative Schulen: Partner der Zukunft des deutschen Auswärtigen Amts, die weltweit mehr als 1.800 Schulen miteinander vernetzt. Zum 10-jährigen Jubiläum dieser Zusammenarbeit fand nun ein Erfahrungs- und Inspirationstag statt.

 

Nach einer offiziellen Begrüßung durch den Botschafter Andreas Meitzner begann eine arbeitsreiche Zeit. In verschiedenen Workshops, vom Speed-Dating bis zur PASCH-Ralley, verbrachten wir einen spannenden Tag an der Kopenhagener Universität. Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler mitsamt ihren Lehrern von 5 weiteren dänischen Schulen, die Deutsch auf A-Niveau unterrichten. So kam ein reger Austausch zustande, der inspirierte und die Augen öffnete für all die Vorteile, die es mit sich bringt, eine andere Sprache so gut zu beherrschen. Experten aus der Wirtschaft informierten über Job-Möglichkeiten und wir erhielten Informationen über Studienmöglichkeiten in Deutschland.

 

In einer interessanten Präsentation über deutsch-dänische Kommunikation wurden die Teilnehmer zudem sensibilisiert für kulturelle Unterschiede und deren Relevanz für ein erfolgreiches Miteinander. Den Abschluss bildete eine lebhafte Podiumsdiskussion mit Morten Brok (TÜV Süd), Petra Daryai-Hansen (Lektorin der Fremdsprachendidaktik und interkultureller Pädagogik) und Schriftsteller Knud Romer. Geleitet wurde das Gespräch von Philipp Alexander Ostrowicz, der die Diskussion durch persönliche Erfahrungen im deutsch-dänischen Zusammenleben und -arbeiten zu ergänzen wusste.

 

Mit neuen Kontakten und vielen Anregungen gingen wir ins Wochenende.

 

 

Ingrid Adamczak

 

 

     

 

 
 
 
 
Larslejsstræde 5 1451 København K | Tlf: +45 33 13 04 62 | E-mail: kontor@adm.sanktpetriskole.dk