Don`t worry, be happy

 

Oberstufe übergibt Erlös ihres Sponsorenlaufs

 

Nach dem erfolgreichen Sponsorenlauf am 13. Oktober 2017 mit Einnahmen von ungefähr 13.000 DKK besuchten die Oberstufensprecherinnen Lika Tukhashvili (12a) und Elin Peper (11a) am 8. Dezember das örtliche Obdachlosenheim Natcafeen in Nørrebro der großen dänischen Hilfsorganisation Kirkens Korshær.

 

Das Heim bietet allen Obdachlosen eine Pause von der Straße, unabhängig von Herkunft, gesundheitlichem Zustand und Geschlecht. Den Obdachlosen werden ab 22 Uhr warme Mahlzeiten, Bäder, Fernseher, Betten, Kleidung und auch die Möglichkeit, sich durch Mal- und Zeichenutensilien kreativ auszuleben, geboten. Menschen, die Angst haben, in geschlossenen Räumen zu übernachten, bekommen Schlafsäcke, um im Freien wärmer schlafen zu können. Jeden Abend suchen 20 bis 25 Obdachlose das Heim auf und besonders zur Weihnachtszeit ist das Haus voll mit Musik, Wärme, warmen Essen und einem hyggeligen Miteinander.

 

Über die Spende von 6.500 dänischen Kronen, freute sich der lokale Leiter Heine Iversen sehr und verkündete bereits sein Vorhaben mit dem Geld: ,,Das Geld verwenden wir für die Weihnachtsgeschenke der Obdachlosen. Wir werden Mützen und Handschuhe kaufen, da diese im Winter am sinnvollsten zu gebrauchen sind, außerdem werden sich unsere täglichen Besucher über Thermounterwäsche freuen, die ihnen besonders in den kalten Wintertagen zugunste kommen wird.”

Die Schüler des Gymnasiums sind sehr glücklich darüber, einigen Menschen eine riesen Freude gemacht zu haben und Grund für eine kleine Veränderung im Leben einiger zu sein.

 

Auch freut sich das Gymnasium bereits jetzt, am Ende des Jahres die glücklichen Gesichter der Menschen zu sehen, dessen Weihnachtsfest wir mit unserer (nicht allzu kleinen) Hilfe verschönern konnte.

Nach einer Rundführung im Lokal, fand die Geldübergabe statt und anschließend verabschiedeten sich die Schülersprecherinnen von dem Leiter mit dem Versprechen, weiterhin in Kontakt zu bleiben und sich nach Weihnachten zu melden.

 

Verfasst von Elin Peper (11a) und Lika Tukhashvili (12a)

 

 

 
 
Larslejsstræde 5 1451 København K | Tlf: +45 33 13 04 62 | E-mail: kontor@adm.sanktpetriskole.dk