Schlingel Filmfestival Chemnitz vom 24. September – 1. Oktober 2017

 

Auch in diesem Jahr durften wieder 2 Schüler der Sankt Petri Schule am Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum in Chemnitz teilnehmen. Die Auserwählten waren Alma aus der 4C und Henrik aus der 4A. Die beiden sollten mit 16 anderen Kindern aus 8 verschiedenen Ländern eine internationale Kinderjury bilden. Die Jurymitglieder kamen aus der Ukraine, aus Österreich, Ungarn, Slowenien, Schweden, Frankreich, Tschechien und Deutschland. Die Freude daran teilzunehmen war bei den Kindern sehr groß, und sie waren auch sehr gespannt darauf, was denn nun genau passiert.

 

Leider wurde Alma kurz vor der Abfahrt nach Chemnitz krank und so mussten Henrik und ich alleine fahren. In dieser Woche musste sich die internationale Kinderjury 8 unterschiedliche Filme ansehen und danach wurden diese Filme bewertet, da es am Ende der Woche ja einen Sieger in jeder Kategorie geben musste. In unserem Fall wurde der Film „ Zip & Zap und die Kapitänsinsel“ aus Spanien zum Sieger gekürt.

 

Neben dem Anschauen und Bewerten der Filme gab es für die Kinderjury auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, es war also auch genug Zeit für Spiel, Spaß und um die Kinder aus den anderen Ländern besser kennenzulernen.

Das Filmfestival endete mit einer großen Gala am Samstagabend, durch die Tim Gailus von KIKA führte.

 

Am Sonntagmorgen ging es dann wieder zurück nach Kopenhagen.

 

Barbara Neuenfeldt-Posch

 

 
 
 
Larslejsstræde 5 1451 Kopenhagen K | Tlf: +45 33 13 04 62 | E-mail: kontor@adm.sanktpetriskole.dk