Schreibwettbewerb "AbraPalabra"

 
Im Oktober 2016 hat Annika aus der 4. A am Schreibwettbewerb AbraPalabra zum Thema ”Klitzeklein – GIGANTISCH GROß” teilgenommen und unter den interationalen Teilnehmern mit ihrer Geschichte ”Der Riese und die freche Maus” den ersten Platz belegt.
 
Der Wettbewerb wurde 2004 für die Bonner Schulen von Lene Pampolha und Ulrike Tscherner-Bertoldi vom Kinder Atelier im Frauenmuseum ins Leben gerufen und richtet sich an die vierten Klassen. Seit 2010 können auch deutsche Schulen im Ausland teilnehmen. Die Beiträge sind dabei immer Klassenbeiträge, die teils in Einzel-, teilweise in Gemeinschaftsarbeit entstehen.
Annika hat ihre Geschichte alleine geschrieben und in ihrer Klasse präsentiert. Daraufhin hat die 4. A eine Schreibkonferenz durchgeführt und Annika Tipps zum Überarbeiten ihrer Geschichte gegeben. Die entgültige Version von ”Der Riese und die freche Maus” haben wir am 28. Oktober 2016 bei der Jury eingereicht. Nach langem Warten durften wir im Februar 2017 endlich das Ergebnis erfahren und uns mit Annika über ihren ersten Platz freuen! Stolz hat sie ihre Urkunde und ein Buch erhalten, in dem alle Gewinnergeschichten abgedruckt sind.
Annika durfte ihre Geschichte allen 3. - 5. Klassen in der morgensammling präsentieren. Für die Preisverleihung am 10. Februar in Bonn haben wir ein Video aufgenommen, in dem sich Annika vorgestellt und ihre Geschichte vorgelesen hat.
 
Und hier der Artikel aus dem Bonner General-Anzeiger vom 11./12. Februar 2017 
 
von Antje Gabauer
 
 
 
 
 
 
 
Larslejsstræde 5 1451 Kopenhagen K | Tlf: +45 33 13 04 62 | E-mail: kontor@adm.sanktpetriskole.dk