AKTUELL


 

Die Klassenreise der 11a nach München

 
 

Vom 5. bis 9. September waren wir, die 11a mit unserer Klassenlehrerin Gabriele Rabe und Physiklehrer Klaus Ibbeken unterwegs in der Landeshauptstadt München. Untergebracht waren wir in einer kleinen, nostalgischen Jugendherberge nahe des Hirschgartens, einem großen Park mit bekanntem gleichnamigem Biergarten. Durch S- und U-Bahn waren wir innerhalb weniger Minuten immer im Zentrum der Stadt. Auf unserem Programm standen u.a. bekannte Museen wie die Alte Pinakothek, das Lenbachhaus und das Deutsche Museum, aber auch die beliebten Biergärten der Stadt.

 

Früh morgens am Montag trafen wir uns am Flughafen und waren nach anderthalb Stunden schon in München gelandet. Von dort aus machten wir uns auf zur Jugendherberge, um festzustellen, dass uns auf dem Weg zwei unserer Mitschüler abhanden gekommen waren. Nach kurzer Verwirrung fanden diese jedoch glücklicherweise schnell zum Rest der Klasse zurück.

Nach einer Fahrradtour durch die Parks der Stadt und vorbei an ihren Sehenswürdigkeiten, inklusive dem ersten Besuch eines Biergartens, war es dann auch schon Zeit fürs Bettchen.

 

Der nächste Tag fing mit einem Museumsbesuch des Lenbachhauses an, in dem Sammlungen der unterschiedlichen Epochen der modernen Deutschen Kunst und Porträtmalerei zu sehen waren. Nach einem Besuch im Ethnologischen Museum der