Leitbild der Sankt Petri Schule

 

Wir eröffnen Welten!

Wir sind eine deutsch-dänische Schule im Herzen von Kopenhagen, die beide Sprachen und Kulturen gleichberechtigt lebt und vermittelt. Wir haben eine 450-jährige Geschichte, sind die älteste deutsche Auslandsschule weltweit und haben historisch enge Beziehungen zum dänischen Königshaus wie der benachbarten Sankt Petri Kirche. Zugleich leben wir inmitten einer modernen, demokratischen Gesellschaft, die Teil ist eines gemeinsamen Europas. Wir sind eine internationale Schule, die die Vielfalt der Welt als Möglichkeit begreift.

 

Unsere Welt

Schule heißt Vertrauen – einem Vertrauen, dem wir uns Tag für Tag neu stellen. Bildung betrachten wir nicht als abstrakten Auftrag, sondern als konkrete Verpflichtung. Sie ist mehr als die Erarbeitung eines Pensums, sondern umfasst die ganzheitliche Entwicklung jedes Einzelnen inklusive seiner geistigen, musisch-kreativen und sozialen Fähigkeiten. Unseren Schülern möchten wir helfen, sich zu selbstbewussten, engagierten und kritischen Persönlichkeiten zu entwickeln.

Wir begreifen Schule als Gemeinschaft von Schülern, Lehrern und Eltern, die die Bedürfnisse des Einzelnen mit jenen der Gruppe verbindet. Lernen braucht Regeln und Freiheit, Spaß und Neugier, Respekt und Vertrauen. Es braucht einen verlässlichen Rahmen, innerhalb dessen jeder Einzelne gefördert und gefordert wird und seine Potenziale entfalten kann. Hilfsbereitschaft und die Übernahme von Verantwortung sind uns wichtig. Unsere Toleranz endet dort, wo Intoleranz beginnt. Mobbing und Ausgrenzung haben bei uns keinen Platz.

 

Sprache als Schlüssel...

An der Sankt Petri Schule ist Sprache von zentraler Bedeutung. Sie ist der Schlüssel zur Welt, zu uns selbst und zueinander. Unser kulturelles Verständnis ist durch Sprache vermittelt. Sie fasst die Welt in Worte, lehrt uns Zwischentöne und Nuancen, erweitert unseren eigenen Horizont in der Begegnung mit anderen. Der deutsch-dänische Charakter der Sankt Petri Schule baut somit nicht alleine Brücken zwischen unseren beiden Kulturen und Gesellschaften. Er fördert die interkulturelle Kompetenz eines jeden Schülers und versetzt ihn in die Lage, in einer komplexen, multikulturellen, und globalisierten Welt zu navigieren.

 

...hinein in neue Welten

Neben sprachlicher Kompetenz legen wir Wert auf eine fundierte fachliche Bildung. Nur wer ein Thema durchdringt, ist imstande, es zu reflektieren und eine eigene Haltung zu entwickeln. Ausgangspunkt des Unterrichts sind Offenheit, Neugier und Abenteuerlust der Schüler. Unterschiedliche Arbeitsformen, Lernwege und Medien haben ihren natürlichen Platz. Die zentrale Lage der Schule ermöglicht die regelmäßige Einbeziehung der Stadt in all ihrer Vielfalt. Ganz abgesehen von den unendlichen Möglichkeiten der digitalen Welt.

 

Hinter den alten Mauern von Sankt Petri liegt somit eine moderne Schule mit engagierten Schülern, Lehrern und Eltern. Wir stehen in der Tradition des europäischen Humanismus, gründen auf christlichen Werten und treten ein für eine offene Gesellschaft. Unser Ausgangspunkt ist das Staunen über die Welt. Unsere Aufgabe ist es, diese zu eröffnen und gemeinsam mit den Schülern zu erkunden. Und ohne dabei das Staunen über sie zu verlieren.

 

 

 

Genehmigt auf der Schulkommissionssitzung den 19. April 2017

 

 

 
 
Larslejsstræde 5 1451 Kopenhagen K | Tlf: +45 33 13 04 62 | E-mail: kontor@adm.sanktpetriskole.dk