Kulturnat 2014 - Sankt Petri er populært igen.

Die jährliche Kulturnacht war wieder einmal ein voller Erfolg an Sankt Petri. Viele dänische und einige internationale Gäste erlebten die stimmungsvolle Kirche, hörten Kirchenmusik und nahmen an dänischen Führungen in den Grabkapellen teil. Insgesamt gingen über 3000 Besucher in der Nacht vom 10. Oktober durch das Hauptportal in die Kirche, wo ein 3 Meter hohes Öllicht von Kulturnatten flackerte.

Dem ganz außerordentlichen Einsatz der Freiwilligen in und um die Kulturnacht sei hier nochmal herzlich gedankt. Die Vorbereitungen der Veranstaltung durch das Büro mit Bettina, Horst und Elisa und insbesondere des Cafés durch Kirsten und Horst seien hier erwähnt.

Es gab leckere Sandwiches und Rolls, sowie Kaffee, Tee, Wein und Erfrischungsgetränke. Neben den leckeren süssen Sachen, konnte man dieses Jahr auch einen gesunden Snack bekommen. Das Aufräumen spät nachts und am nächsten Morgen wurden von Bettina und Stefan und dem Team gemeinsam geschultert.

Das Musikprogramm mit Mark Baumann hatte folgende Highlights: ein Orgelkonzert von Johann Sebastian Bach und ein Kammerkonzert mit Sonata Violino Solo, Folie, Barockvioline, Barockcello und Cembalo. Darüber hinaus bot die Kantorei Sankt Petri Motetten aus der geistlichen Chormusik von Heinrich Schütz dar.

Die Grabkapellen wurden kompetent und mit großer Ausdauer von Johanna, Christen, Mechthild und Tobias vorgestellt. Fast alle Führungen waren bis auf den letzten Platz ausgebucht, es blieb lediglich eine Einzelkarte für den Rundgang um halb zehn zurück. Die Guides trafen somit knapp 700 Interessierte, die sich Zeit nahmen die deutsch-dänische Geschichte einmal hautnah zu erleben.

Mit Kerzen in den Händen und einem ökumenischen Nachtgebet mit Pastor Peter Krogull und Organist Mark Baumann nahm die Nacht ein stimmungsvolles Ende. 

Und auch nächstes Jahr mit neuem Programm beantworten wir wieder: “Ist Sankt Petri katholisch?”, “Eine Kirche in der Kulturnacht ist doch ausgenommen vom Kulturpass, oder?” und “Wo geht’s runter in die Krypta?”

 

Harm Otten

 
Ein beliebter Anziehungspunkt in der Kulturnacht: Das Café Sankt Petri...
 
...möglich gemacht durch unsere hilfsbereiten Ehrenamtlichen, hier Kirsten und Alice.
 
Die Kantorei in der Kulturnacht 2014 unter der Leitung von Mark Baumann
 
Tourguide Christen bei einer von über 20 Grabkapellenführungen.
 
Kulturnacht klassisch mit Kammermusik
 
Das Nachtgebet bei Kerzenschein zum Abschluss
 
 
Larslejsstræde 11 1451 Kopenhagen K | Tel: +45 33 13 38 33 | E-mail: kirchenbuero@sankt-petri.dk