NYHEDER


 

Mobile Movies und Sounddesign - sanktpetrifilmt in Helsinki!

 

Im Rahmen des ersten Schülerfilmfestivals "nordeuropafilmt!" waren die deutschen Schulen aus Dublin, Helsinki, Kopenhagen, Oslo und Stockholm Teilnehmer eines Seminars zum Thema 'Mobile Movies und Sounddesign'. Hierzu haben die Schulen 22 Schüler und Schülerinnen und 13 Lehrerinnen und Lehrer nach Helsinki entsandt, die in 10 Filmgruppen vom 17. bis 19. September 2014 praktische Filmarbeit mit Handykameras trainierten und anschließend im Rahmen eines Festivals ausgewählte Schülerfilme im legendären Orion-Kino präsentierten.

 
 
 
 
Drei aufregende Tage standen den fünf Schülern und zwei Lehrern der Sankt Petri Schule bevor. Vom 17.09. bis 19.09.2014 fand in Helsinki die Premiere der Gewinnerfilme der Deutschen Auslandsschulen in Nordeuropa statt. Dazu gehören Dublin, Stockholm, Oslo, Helsinki und Kopenhagen.
 
Am Mittwoch und Donnerstag fand ein bis dahin einmaliger Workshop statt, der sowohl Schüler als auch Lehrer eingebunden hat: "Mobile Movies und Sounddesign", d.h. ein Karton / eine Plastikflasche / eine Plastiktüte  mussten mit einem Handy zum Leben erweckt werden. Der Ton musste vollkommen nachvertont werden - mit der Einschränkung, dass nur bestimmte Tonsets benutzt werden durften, entweder nur Plastik, nur Holz oder nur Metall. Zum Glück standen Experten* zur Verfügung, die die gemischten Gruppen wunderbar beraten haben. So hörten sich nach dem Bearbeiten einige Holzgeräte an wie Liebeslieder bzw. Plastikmüll wie Wassergluckern. Über Sounddesign