Noahs Arche im Kirchenschiff

Was haben die Tiere auf der Arche Noah eigentlich während der Sintflut gemacht? Dieser spannenden Frage gingen Kinder, Kigo-Teamer und KiKiTa-Band beim KinderKirchenTag am 2. November 2013 nach und haben dazu gebastelt, gesungen, gespielt und erzählt.
Tiermasken basteln und bemalen, Spiele rund um Noahs Arche, Freude und Zorn unter dem Regenbogen: Nach einem ereignisreichen Vormittag hatte sich die Besatzung der Arche ein leckeres Mittagessen im Bugenhagensaal verdient, das auch in diesem Jahr vom "Kombüsen"-Team Horst und Kirsten Kraft gezaubert wurde. Gestärkt wurde dann die Fotogeschichte "Inside Noahs Arche" umgesetzt, die einen Tag später im Familiengottesdienst präsentiert wurde. Dort kamen auch die "Archen-Ollis" zum Einsatz; Bommeltiere, welche Kinder und Kigo-Teamer gemeinsam am Nachmittag bastelten. Für die musikalische Begleitung am KiKiTa und am folgenden Familiengottesdienst war einmal mehr die KiKiTa-Band mit Conrad, Lisa, Doris und Mark zuständig. Das von Conrad Volkmann eigens für diesen Tag komponierte Lied "Es kam ein Vogel geflogen" hat Kinder und Teamer am gesamten Wochenende als Ohrwurm begleitet. Ob sich auch diese Sorte Tier schon auf Noahs Arche gefunden hat, konnte allerdings nicht abschliessend geklärt werden...
 
Eine Slideshow der Bilder findet sich hier.
 
 
KinderKirchenTag 2013: Kinder und Kigo-Teamer im Kirchenschiff
Tiermaskenbasteln zum Auftakt
"Tak for mad!" im Bugenhagensaal
Die Tiere ziehen in die Arche ein...
...starke Löwen...
...flinke Mäuse...
...schlaue Füchse...
...freche Raben.
Doch Noah und seine Frau...
..senden die Taube aus.
Endlich Land in Sicht!
Was lange währt...
...wird ein Bommeltier!
Conrads Lied zum KiKiTa 2013
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Larslejsstræde 11 1451 Kopenhagen K | Tel: +45 33 13 38 33 | E-mail: kirchenbuero@sankt-petri.dk