NYHEDER


 

Jugend Forscht 2013

 

Am 23.02.2013 fand ins Rendsburg, Schleswig-Holstein, der diesjährige Jugend-Forscht-Wettbewerb statt.

 
Julie und Lydia (7a, Thema: Synthese allergiefreier Handcremes), Lara Und Katharina (6a, Thema: Deutsches und dänisches Trinkwasser im Vergleich) und Nea und Lilian (6b, Thema: Wachstum von Bohnen unter verschiedenen Bedingungen) waren dort mit ihren Forschungsprojekten vertreten.
 
Alle drei Gruppen haben im Vorfeld ihre Forschung in einer ausführlichen Arbeit festgehalten, bei der Wettbewerbsjury eingereicht und schließlich in Rendsburg der Jury präsentiert.
Nach den spannenden Präsentationen mussten die Mädels sich einige Stunden in Geduld üben und auf die Ergebnisse warten.
 

Bei der Preisverleihung am Samstagabend hieß es dann …

 
„Ein 3. Platz im Themenbereich der Biologie geht an die Sankt Petri Schule Kopenhagen für das Projekt 'Das interessiert uns doch die Bohne'! Glückwunsch an Nea und Lilian!“
 

Und ein wenig später…

 
„Ein 2. Platz im Themenbereich der Chemie geht an die Sankt Petri Schule Kopenhagen für das Projekt 'Allergiefreie Cremes'! Glückwunsch an Julie und Lydia!“
 
 
 
Und nun planen wir schon neue Projekte, mit denen wir nächstes Jahr die Siegertreppchen erobern werden!
 
Vera
 
 Katharina und Lara
 
 Lilian und Nea